Banana Pancakes

Zutaten:
  • 1 mittelgroße reife Banane
  • 15 g Buchweizenmehl
  • 15 g Dinkelvollkornmehl
  • 1 TL Backpulver
  • etwas Pflanzendrink oder Wasser
  • 1 TL Apfelessig
  • 100 g Beeren

Die Banane mit einer Gabel oder einem Pürierstab zu einem Mus verarbeiten.

Backpulver und Mehle einrühren und mit so viel Pflanzendrink / Wasser mischen, dass ein zähflüssiger Teig entsteht.

Zum Schluss den Apfelessig einrühren und den Teig für ein Paar Minuten zur Seite stellen. 

Wenn Backpulver und Apfelessig sich in einem Teig treffen, entstehen Bläschen und die machen die Pancakes schön fluffig.

Eine Bratpfanne auf mittlere Stufe erhitzen, wenn nötig etwas Öl in die Pfanne geben.

5-6 Pancakes aus dem Teig goldbraun backen und mit Beeren, Sojajoghurt, Ahornsirup, o.Ä. genießen.

 

Dieses Rezept ergibt eine Portion.

Errechnete Nährwerte pro Portion (Sorte der Beeren: frische Erdbeeren):

290 kcal 

6,5 g Eiweiß

65 g Kohlenhydrate

1,8 g Fett


Good Carb Bagel

 Zutaten:

  • 100 g Proteinpulver (neutral)
  • 100 g Buchweizenmehl
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 40 g Flohsamenschalen
  • 1 EL Rapsöl
  • 250 ml Wasser
  • Sesam

Zunächst werden alle trockenen Zutaten in einer Schüssel vermischt. Nach der Zugabe von Wasser und Öl quellen die Flohsamenschalen recht schnell.

Daher empfehle ich, die Flüssigkeit mit einem Löffel unter die trockenen Zutaten zu rühren und dann mit den Händen einen Teig kneten.

Den Teig in sechs gleich große Stücke teilen und zu einer Rolle formen.

Die Enden der Rolle werden zusammengedrückt, sodass die Form eines Bagels entsteht, der jetzt in Sesam oder andere Saat gedrückt werden kann.

Auf einem Backblech werden die Bagel bei 175 Grad Celsius 30-40 Minuten gebacken.

Nach Erkalten können die Bagel auch getoastet werden und natürlich nach Herzenslust belegt werden.

 

Dieses Rezept funktioniert sowohl mit gemahlenen Mandeln, als auch mit Mehl.

Ich habe stattdessen ein geschmacksneutrales Proteinpulver verwendet und siehe da-auch das hat super geklappt. Je nachdem, für welche Zubereitungsart man sich entscheidet variiert natürlich der Nährwert.

Die Kalorienangaben beziehen sich auf die Zubereitung mit einem handelsüblichen, veganen Proteinpulver.

 

Dieses Rezept ergibt 6 Portionen.

Errechnete Nährwerte pro Portion:

191 kcal

15 g Eiweiß

16 g Kohlenhydrate

6 g Fett