Produkttest vegane Filetstreifen von Garden Gourmet

 

Mit meinem Rezeptvorschlag "Quinoa Flatbread" wurde ich ausgewählt, das neueste Produkt von Garden Gourmet, die veganen Filet-Stückchen "Hähnchen-Art",  zu testen.

 

Vielen Dank für diese Möglichkeit, ich freue mich immer wenn ich kreativ werden darf...

 

...dieses Mal mit zwei leckeren Rezepten!


Die veganen Filet-Stückchen "Hähnchen-Art" von Garden Gourmet sollen Hähnchenfleisch imitieren.

Die auf Sojabasis hergestellten Filetstückchen sehen dem Original zum Verwechseln ähnlich.

Mit dem Produkt von Garden Gourmet soll man sämtliche Rezepte nachkochen können, in denen im Original Hähnchenstücke enthalten sind, Frikassee zum Beispiel.

Ich war sehr gespannt, denn mit mir hat Garden Gourmet einen recht skeptischen Tester erwischt. 

Nur selten verwende ich Fertigprodukte, noch seltener "Fake-Fleisch".

Schaut am Besten selbst, was ich aus den Filet-Stückchen zubereitet habe.

 

 

 

 

Das Produkt erinnerte in Geruch, Textur und Geschmack so sehr an Hähnchen, ich musste mich auf der Packung vergewissern, dass es sich tatsächlich um ein veganes (Ersatz-) Produkt handelt.

 

Für alle, die ein authentisches Genusserlebnis haben wollen, ist dieses Produkt perfekt.

 

 

Mein Quinoa-Flatbread hatte ja zu diesem Produkttest geführt, also teile ich zuerst dieses sehr vielseitige Rezept mit euch.

Quinoa Flatbread

 

Zutaten:

  • 50 g Quinoa 
  • 75 ml Wasser
  • 1/2 TL Wasser
  • veganes Grillgewürz
  • 1 EL Quinoaflocken oder Haferflocken
  • Belag nach Belieben, ich habe mich für Tomatensauce, Garden Gourmet Filet-Stückchen und Rucola entschieden und es war eine gute Entscheidung.

Zubereitung:

 

Quinoa in einer Schüssel bzw. einem Schälchen mit Wasser bedecken und gut 20 Minuten einweichen.

Nun wird mit Hilfe eines Siebes das Wasser abgegossen und das Quinoa mit 75 ml Wasser in einem Hochleistungsmixer oder einem Smoothie-Maker zu einer zähflüssigen Masse verarbeitet.

Die Masse wird in einem Schälchen mit den restlichen Zutaten gut verrührt und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech gegeben.

Ganz vorsichtig und gleichmäßig wird nun alles verteilt, mein entstandenes Rechteck bedeckte ungefähr ein Viertel des Backblechs.

Bei 175 Grad Celsius ca 15 Minuten backen, dann werden die Tomatensauce und die veganen Filet-Stückchen darauf verteilt.

Das Flatbread wird weitere 10 Minuten gebacken.

Zum Schluss wird eine Handvoll Rucola auf dem Flatbread verteilt.


Nachdem mein Flatbread mit den veganen Filet-Stückchen "Hähnchen-Art" von Garden Gourmet noch ein wenig köstlicher wurde, ist dann ein zweites leckeres Rezept entstanden...

 

 

Pasta mit Un-Fredo Sauce

Zutaten:

  • Eine Portion Pasta (ich liebe Buchweizen Pasta)
  • 200 g frischer Brokkoli
  • 1/2 Packung vegane Filet-Stückchen
  • 50 g Cashewkerne
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • 1 TL Hefeflocken
  • Pfeffer & Salz

 

Die "al-dente" gekochte Pasta wird in eine Auflaufform gegeben.

Brokkoli waschen, Röschen großzügig abschneiden und zur Pasta geben.

Die veganen Filet-Stückchen von Garden Gourmet ebenfalls hinzugeben.

 

Die Cashewkerne werden für ca zwei Stunden in Wasser eingeweicht, dann abgegossen und in einen Hochleistungsmixer oder Smoothie-Maker gegeben.

Die halbe Knoblauchzehe wird fein gewürfelt und gesellt sich zu den Cashews.

Knoblauch, Hefeflocken und Cashews werden mit etwas Wasser nun zu einer Creme püriert. 

Je nach gewünschter Soßensämigkeit kann hier mit Wasser variiert werden.

Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

 

Die so entstandene Cashewsauce wird über den anderen Zutaten in der Auflaufform verteilt und gut vermischt. 

 

Bei 120-150 Grad Celsius ca 30 Minuten im Ofen erhitzen.

 


Fazit:

Aus den veganen Filet-Stückchen "Hähnchen Art" von Garden Gourmet lassen sich viele "Hähnchen-Rezepte" zubereiten.

Textur und Geschmack sind wirklich sehr gut nachempfunden, sodass ein veganes Gericht auch Nicht-Veganer überzeugen könnte (das habe ich natürlich getestet...).

 

Beim nächsten Nicht-veganen Besuch sind die veganen Filet-Stückchen vielleicht der ideale Fleischersatz ohne befremdliches Gefühl für meine Gäste.

 

Vielen Dank, Garden Gourmet! 

Ich hatte wirklich viel Spaß am Ausprobieren!

 

Eure Minna